Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 101 102 103 [104] 105 106 107 ...   >  >> 

1. 4. 16Ranchnachrichten

Ramon war heute Bärlauch suchen gegangen und wollte eigentlich noch in den Wald





Sehr weit kam er heute nicht mit dem Spaziergang, weil wir schon wieder ne Hornisse fanden, leider diesmal eine sehr geschwächte. Da mußte dann erstmal Wasser und etwas Zucker aufgetrieben werden, um zu versuchen, sie damit zu stärken.



/Und was gibts noch neues?
Herr Meier hätte nicht gedacht, daß er nach einem Jahr drei Pferde hat..... zuerst war ihm Fohlen Lotte zugelaufen, dann hatte er als Beistellpferd und als Reitpferd für seine Tochter noch ein Pony gekauft und nun hat sich sogar noch der schimmel Silver dazugesellt,der groß genug wär um auch den Herrn Meier zu tragen ( übrigens ist Herr Meier eher 1:14 als 1:12, deswegen passen dort die classic size Breyerpferde, die sonst für 1:12 genommen werden, nicht wirklich)







29. 4. 16Tiere am Wegesrand
Heute hab diese wunderschöne Hornisse mitten in der Stadt auf der Straße gefunden
( und an einen Platz gesetzt, wo keiner drauflatschen kann). Was für ein wunderschönes Tier!



28. 3. 16Ranchnachrichten
Am nächsten Morgen ging es dann gleich wieder auf einen Flohmarkt. Sie fanden einen coolen Retromusikschrank





Der plattenspieler war ein bißchen anders als der , den wir schon haben. Nun kann sich die Musiklehrerin den einen davon für den Musikunterricht ausleihen und muß nicht immer suchen, wo der gerade ist XD

Danach wurde das Wetter leider schlechter, aber sie wollten ohnehin Oster-brunchen. Vorher hängten sie noch das Marmeladenregal endlich auf.



27. 3. 16Ranchnachrichten
Heute war wieder allerlei bei uns los:
So hat Moldy Peach erneut einen Streuner auf der Straße aufgelesen (Hoffentlich wird sie nicht zum Animal hoarder, wenn das so weitergeht)







Ansonsten ging es noch auf Flohmarkttour

Der Pleitegeier, war mal wieder sehr erfolgreich....

Nachmittags wurde dann ein Pferd zu einem Interessenten gebracht zwecks eventuellem Tausch. Inzwischen regnete es, aber es gibt ja Schirme, ggg





Die zukünftigen Besitzer waren sehr angetan und so wurde man sich handelseinig. Demnächst wirds daher auch auf der LBR zu Neuzugängen kommen :)





In einem zweiten Pferdetransporter namens Jutebeutel waren noch Acadie, Liska und der neue Pimto mitgereist und so machten wir danach noch einen schönen Ausritt an der Elbe, der Regen hatte auch nachgelassen.

Da das neue Pferdchen recht groß ist, mußte Ramon auf einen Baumstamm steigen, um draufzukommen, ggg

Auf der Sunset-Ranch wird Sallys Fohlen so langsam abgesetzt und lernt nun alleine am Halfter spazierenzugehen























26. 3. 16Ranchnachrichten

Heute war bei dem herrlichen Wetter mal wieder ein Ausflug geplant. Moldy Peach roch leider noch immer nach dem Rosenseitling in dem sie sich gewälzt hatte. Da kam Ramon mit einem anderen Pilz

Er erklärte Dan, daß man früher in Skandinavien einen ganz ähnlichen zwischen die Wäsche legte, damit die gut duftet. Dan war etwas skeptisch....

Der Pilz stank nun das ganze Auto mit Anis aus- zum Glück fuhren sie ja in einem Cabrio

Chantell türmte um ein Haar

So, dann konnten sie ja losfahren und Ramon und Dirk ritten los



Ein paar Pilze sahen wir auch: die Anistramete

Den Kiefernbraunporling

Und außerdem gabs ne Fichte auf Eiche in ca 1,20 Meter Höhe

















Dan und Adam parkten auf dem Waldparkplatz und dann ging es zum Picknickplatz

Dort hatten sich die Reiter auch schon eingefunden und die Pferde warteten brav







Dann wurden ein paar Schoko-Ostereier und andere Süßigkeiten versteckt, die gesucht werden sollten. Allerdings schienen Moldy Peach und Chantell irgendwelche Plastikeier gefunden zu haben, die sie garnicht versteckt hatten .(Naja, wer mag auch schon Knickebeineier)











Plötzlich fing Jupp mal wieder an zu bellen

Nanu, ich wußte garnicht,daß die hier vorkommen. Adam versuchte dann den halben Nachmittag es mit einer Möhre anzulocken

Mensch guck mal da, soooo viele!!!! ( Ähm, Moldy , Pfui, aus, DIE nicht !!!)

Leider ist auch der schönste Ausflug mal zuende und so hieß es den Heimweg antreten. Vorher zeig ich Euch nochmal das Pony, das Dirk heute ritt, es heißt LBR Liska ( Mattel cust)







25. 4. 16Ranchnachrichten

Der kleine Weihnachtsbaum ist nun Osterbaum, ggg. Er hat auch schon recht lange Maitriebe bekommen.
Ansonsten hatte Dan heute auf dem Markt Pilze gekauft und ein Agregat Rosenseitlinge dazugeschenkt gekriegt

Hm sahen ja lecker aus, aber die Nase ißt auch mit XD

Klein-Bo meinte dazu,daß es heute dann nur Morcheln gibt...





23. 3 .16Ranchnachrichten
Letzten Samstag hatten sich ja einige unserer Rancher im Saloon getroffen. Dort wurde auch Pläne für einen großen Osterausritt geschmiedet. Heute war es dann soweit und die Leute der Neverland Ranch, Sunset Ranch, IZ und LBR trafen sich.

(soviele fremde Menschen und Hunde, da hatte Jupp aber viel zu kläffen)





Frank, der Waschbär, fand dann den großen schwarzen Kläffabstellknopf



Die hier wurde auch gesichtet. Nach ihr wird ja immernoch gefahndet, nachdem sie auf dubiose Weise und ohne Führerschein und Fahrzeugpapiere mit dem Auto unterwegs ist, daß sie auf ungeklärte Weise aus einem Geocache hat ( achnee, Geocache darf man ja auch nicht sagen,da rechtsgeschützt, also aus einer "digital lokalisierbaren Mülltüte", allerdings hatte Moldy Peach dazu kein GPS benutzt und sich auch nicht angemeldet, aber immerhin dafür was anderes hineingelegt XD )
Die Waschbären schienen ganz entzückt zu sein, sie zu treffen



















Die hier wunderten sich, wer da denn alles vorbeikam :D









Während die Reiter noch unterwegs waren, wurde ein Picknick aufgebaut

Ratet mal ,wer das sofort wieder spitz gekriegt hatte















Ein kleiner Tausch um ein hübsches Halsband für Jupp wurde auch noch ausgehandelt :D

Übrigens haben wir erst heute gemerkt, das sich das Verdeck der Kutsche richtig hochklappen läßt,aber das war nicht nötig, da das Wetter bestens mitspielte.
Was für ein schöner Tag! Herzliche Grüße an alle Beteiligten!

22. 3. 16Ranchnachrichten
Moldy Peach hat ein neues Gerät zum Nerven entdeckt: ein Furz-Klavier (gibt es als Beilage bei der Mickey Mouse, lol)

Da sie die Tasten nicht so gut drücken kann, hat sie sich Krawallpferd Öskur zur Hilfe geholt für die Tonprobe :D
https://youtu.be/c7Nx_KpmdBY

Übrigens wurde uns soeben mitgeteilt, daß Moldy Peach nun steckbrieflich gesucht wird, wer weiß,was die jetzt schon wieder ausgefressen hat! XD
(Fotos: Anja Brethauer)




20. 3. 16Ranchnachrichten

Heute machten Dan und Adam noch mal ne Spritztour. Ramon war derweil mit Sekani beschäftigt, die wir hier nochmal genauer sehen. Er holte sie dann für einen kleinen Spaziergang









Natürlich hielt er auch Ausschau nach Pilzen,aber heute gabs keine. Dafür aber ein paar schöne Frühjahrblümchen

Die rote Pestwurz



Außerdem traf er Dan und Adam an einem Flüßchen. Dieses Gelände müssen wir uns mal für Ausritte merken

Ich weiß übrigens nicht, wie sie mit dem Auto diese steinige Böschung langfahren konnten, aber in manchen Autos schlummern ja ungeahnte Fähigkeiten.







Sie fuhren dann noch ans Wasser runter







Dan und Adam tranken einen Kaffee. Für die Knallpferdchen hatte Dan etwas Wasser mitgenommen







Das war ein schöner Ausflug, der wird demnächst wiederholt, dann mit Reitpferden

19. 3. 16Ranchnachrichten

Heute standen sie früh auf, denn sie hatten noch viel vor

Moldy Peach guckte noch kurz , ob ihr Teint in Ordnung ist

Chantell fand das doof....

So, nun aber los , auf Flohmarkttour. Dan hatte heute einen äußerst erfolgreichen Tag: Erstmal fand er eine Gitarre

Und dann konnte er für 3 Euro sein Traumauto erstehen, einen weißen Mustang



Dan fuhr dann los


https://youtu.be/4Fu4QqKlzIE


Er sammelte Adam noch ein

und weiter gings, sie wollten sich mit einigen anderen Leuten noch treffen

Gut, daß Pferde nur vor Apotheken kotzen, so blieb das Auto sauber...





Sie trafen dann auf Ramon, Frederic und Dirk, die mit den Pferden losgeritten waren

Diese hatten den schönen Tag zu einem Ausritt genutzt

Dirk ritt auf Nilla, unserem neuen Fjordpferd ( Equorium horse)







Acadie freute sich so, Dan zu sehen,daß sie beinahe ins Auto und auf seinen Schoß kam

Nun waren sie auch garnicht mehr weit von ihrem Ziel entfernt



Dort gab es nämlich eine Party am Saloon, mit den Reitern verschiedener anderer Ranches ( der Saloon gehört übrigens den Smuggle-Stone-Stables), es gab ein tolles Wiedersehen mit alten Bekannten,aber auch neue Gesichter waren dabei :)











Dan durfte nichts trinken,der mußte ja noch fahren ^^ ,für den gabs nur Kaffee









Soweit die Impressionen von diesem Tag mit lieben Grüßen an alle Beteiligten.
Vorstellen muß ich Euch noch RB Sekani, sie kam bereits gestern auf der LBR an und kam im Tausch zu uns, nachdem wir sie in einer holländischen VK-Anzeige entdeckten

<<  <   ... 101 102 103 [104] 105 106 107 ...   >  >>