Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 86 87 88 [89] 90 91 92 ...   >  >> 

5. 8. 15Ranchnachrichten

Heute gehts es mit Ian zusammen durchs Pinecreek Valley und zur Northern Range











Ein paar Impressionen aus dem Pine Creek Valley





Weiter gehts zur Northern Range- wiese

Ramon suchte Pilze und Dan fand leckeres für seine Vögel







Ramon war erstaunt: es gab schon Judasohren!

Moldy Peach wollte Trüffel suchen und schlug Alarm, daß sie was gefunden hatte

Och Moldy- nicht schon wieder.....

nicht? ( nee.....)

wasn das?

Das sah ja doof aus! aber vielleicht konnte sich Moldy Peach an der Tauschstation dahinten was schöneres dafür eintauschen, wenn es es vorher etwas abputzte

Mal schauen,was die die da so haben....

Den Hundekuchen, nach dem sie nun 3 monate schon geiert? Och nö, doch nicht
Die Karre wär geil....
(hab ich schon erwähnt, daß Moldy Peach ein gerissenes kleines Arschloch ist? Naja, ich werde dafür sorgen, daß sie auch noch was vernünftiges da reintut!)

sie unterschrieb den Tauschvertrag und türmte dann mit ihrer Beute

Später soll sie nochmal in der Stadt gesehen worden sein, als sie Herr Meiers Schaufenster anguckte



Dans Piepmätze machten sich derweil über die leckere Kolbenhirse her, die er ihnen mitgebracht hatte

4. 8.15Ranchnachrichten

Hwute gibt es ein neues Pferd vorzustellen: LBR Sonic Rain (osc)
Sie ist eine Tochter von Docs Flying Hansano









Anonsten mal Fotos von LBR Cinnamon Girl (Breyer cust), die ist zwar nicht neu, aber man sieht sie doch sonst eher auf Ausritten

Ian begleitete Dan auf einen kleinen Morgenausritt

So und nun gibt es erstmal Frühstück.

Falls das Müsli nicht reicht, ist auch noch jede Menge Brot und Aufstrich da



Dan war dann in die Stadt geritten,da er einiges für seine nächste Tour vorzubereiten hatte

Es braute sich ein Gewitter zusammen, aber Dan würde bis mittag wieder zurücksein

Ansonsten erinnern wir uns: Ramon hatte neulich einen Tierschädel gefunden (Bär mit Nagezähnen, also vermutlich ein Bibär

Der sieht inzwischen so aus.( Vor dem verbasteln hat er ihn natürlich nochmal gründlich desinfiziert)

Klein-Bo hatte dann später das Mittagessen fertig

-----------------------
Und was macht der Schleimi?
Es ist wohl eine Acyria- Art und er wird nun reif





die Gattung Acyria ist sehr weit verbreitet, wird aber wegen winzigkeit meist übersehen

2. 8. 15Ranchnachrichten

Ramon freute sich, daß der Knöterich nun wie geplant den Zaun begrünt



Ansonsten sahen wir noch einen Schleimpilz

Hier noch mal aus der Nähe, er verfärbte sich langsam nach hellrosa



Herr Meier hatte derweil eine Vitrine mit ein paar naturkundlichen Exponaten als Leihgabe gekriegt, als kleine Ausstellung







Huch da war ja schon wieder ein Pferd im Laden und auch noch mit ner Plastiktüte im Maul! (ich dachte daß hat im Supermarkt Hausverbot? )

Herr Meier gab ihm ein Hustenbonbon und dann ging es weiter

Und Stöpsel schaute bei Moldy Peach noch vorbei,die gerade Wäsche machte und sich tierisch aufregte, daß wieder mal nur eine Socke von jeder Farbe da war.

Da war bestimmt ein Sockenmonster in der Waschmaschine

Mensch...tatsächlich!

1. 8. 15Pilze im Park
Im Moment sprießt es nur so in Parks und auf Wiesen:
1.Perlpilz





2.Unbekannter Trichterling



3. Agaricus spec ( Champignon)



4. Bleigrauer Zwergbovist





5. Coprinus spec, evt die Hasenpfote

6.Hexenring mit Nelkenschwindlingen

7, Täubling

8, und zum Svchluß eine Reihe Filzrörlinge
Xerocomus rubellus

9.Xerocomellus (pruinatus? ), alle nun unter einer Reihe Eichen





10. ein Baum weiter, der eine blaut am Stiel ( aber nur dort) der andere nicht, X. engelii?

11. noch ein Baum weiter , sieht wieder aus, als wärs n anderer (Xerocomellus spec)



1. 8. 15Ranchnachrichten

Dirk hat ja einen Gassiservice für Pferde. Er war sehr stolz, daß er nun das Pferd von Herrn Meier ausführen darf, während dieser arbeitet







Ramon und Dan waren auch unterwegs, Ramon wollte Pilze sammeln. da es z.Z. sehr viele sind , bekomme die einen extra-Blogeintrag







Gut , daß Cinnamon Girl so trittsicher ist





Ramon hatte einen Schädel gefunden ( vermutlich Eichhörnchen)

Ein rausgefallener Backenzahn davon:



Ansonsten hat Cinnamon Girl übrigens ein neues Sattelpad





Fette Beute...

Aber nun braucht Klein-Bo einm paar Teller und Pfannen zum zubereiten, daher ritt Dan dann noch zum Flohmarkt in der Stadt und wurde tatsächlich fündig. er trank noch ne Cola, ehe er sich auf den Heimweg machte





29. 7. 15Ranchnachrichten
Bei dem useligen Wetter konnte man ja am ehesten mal in der Stadt spazieren gehen. Herr Meier war mit seiner Apotheke in einen freigewordenen Laden in Coyote Creek gezogen, direkt neben Klein -Bos Boulangerie.
Nun konnte er auch endlich seine Schaufenster-Deko einsetzen



Im Herbst hat er immer eine Austellung mit Gipspilzen,allerdings fehlen ihm dafür noch die Schautafeln, die dazugehören







Klein -Bo hatte wieder jede Menge gebacken
und zum Schluß nochmal Herr Meierr in seinem Reich

26. 7. 15Ranchnachrichten

Gestern hatten wir vom Flohmarkt neben einem nachtleuchtenden Mikrofon ( braucht man UNBEDINGT!!!) auch ne Pachung Tapetenkleister gefunden, der allerdings klapperte.
Daher haben wir ihn mal aufgemacht und reingeschaut und was soll ich sagen: Gold!!! Brillianten!!! Da staunten wir aber nicht schlecht! XD

Heute wollte Ramon nochmal in den Wald, nach Pilzen schauen. Dan kam auch mit.
Dort gab es einen netten Stall, den irgendeiner gebaut hatte und der Schutz vor den Regenschauern bot. Ramon und Dan fühstückten dort erstmal und Moldy Peach hatte ein anderes Stoffpferd getroffen,was wir vorher aufm Flohmarkt fanden und später Herrn Meier mitgaben,der das nach Hause brachte







Ein Waldmoosbeet gabs da auch

Sie ritten weiter nd trafen Herrn Meier

Wow! so ne Karre hätte ich bei ihm garnicht erwartet!

Er meinte, das sei ein tolles Fahrgefühl, bis darauf, daß sein Pferd Lotte ihm die ganze Zeit in den Nacken sabbert



Dan und Ramon ritten ins Pine Creek Valley weiter







Ramon freute sich über die Pilzfunde



Die Kollau war nach dem Regen ein ganz schön reißender Fluß

Ansonsten sahen wir noch Erdsterne

Und die kleine Netzhexe von vorgestern war ganz schön groß geworden

allerdings noch nicht so groß wie dieses Riesenteil hier:





Ansonsten:Täublinge....



...die unterschiedlichen Rotfußröhrlinge (blutroter und bei dem anderen weiß ich nicht welcher)





...und die Champignons



Und hier ein Blick auf Ramons Beute, mit der er sehr zufrieden war
Dort sehen wir auch Ramons neue Tasche



Klein-Bo hatte sich sagen lassen, das man sie am besten zu einer Rahmsoße verarbeitet



Wobei diese hier etwas etwas( nach) schal schmeckt, nun

Herr Meier fuhr zum Laden und traf Moldy Peach, die gerade wieder einen sensationellen Straßenfund gemacht hatte: eine Plastikapfelsine zum Aufhängen
Herr Meier hatte dann Sonntagsdienst. Der Chaga ist zur Zeit sehr gefragt

24. 7. 15Ranchnachrichten

Was neues aus der Bastelwerkstatt.

So und nun gehts in die Pilze , ehe das große Sturmtief reinzieht.
Aber mit so ner Fülle an interessanten Pilzen hätte ich nun doch nicht gerechnet:
Der blutrote Filzröhrling Xerocomus rubellus









Ein netzstieliger Hexenröhrling (Erstfund für mich)

Den größeren hatte leider schon jemand umgetreten





Dieser Röhrling war wohl vom Goldschimmel befallen



Agaricus spec.

Riesenbovist

so und nun gehts in den wald, dort schleimte es bunt (Fischeierschleimpilz und Lohblüte)



Hilfe, ein Waldbrand!!!!
Achnee, es ist nur ein klebriger Hörnling





noch ein blutroter Filzröhrling









So, und nun besuchen wir noch die Pferdchen an ihrem neuen Stall





22. 7. 15Ranchnachrichten
Heute gehts mal wieder auf Pilztour

Außer einem Stück Chaga fanden sich aber nur Beeren im Korb-
Der Chaga war heute besser im Licht

Die andere Hälfte ist noch am Stamm, der genau auf Höhe des Chagas abgebrochen ist

Die ersten Röhrlinge dieses Jahr (Rotfußröhrling)





Ein Keine-ahnung-Pilz, evt ein Düngerling

Täubling

So un dnun kommt der goldgelbe Heftelnabeling, so kleine Pilze und dann auch noch gelb, das mag die Kamera garnicht.....



Da hilft nur der Moldy Peach -Trick: wenn die mit aufm Bild isz, ist der Pilz scharf, selnst dann wenn Moldy Peach selber das nicht ist



geht doch!

Die hübsche Malve will ich Euch auch nicht vorenhalten

Jean transportierte derweil den Proviant







Es gibt ja auch einen Minicheyenne

Und den da gibts nun auch in klein

Moldy Peach findet, daß die zwei furchtbar faul sind, immer muß man die auf nem Wägelchen hinter sich herziehen



Jetzt hatten wir uns doch glatt in dem kleinen Fichtenwäldchen da verlaufen...



So, Zeit für ein Picknick











Weitergehts es. Diese sJahr sacheint ein excellentes Jahr für Himbeeren zu sein, da konnte nicht mal die Frau hinter der Kamera wederstehen, obwohl die sich garnicht so viel aus Himbeeren macht







Zum Schluß fanden sie noch zwei seltsame Pilze, die ihnen komplett unbekannt sind (mir auch...)









Ein kleiner Zunderschwamm, wo will der denn hin?

Noch ein Unbekannter zum Abschluß

21. 7. 15Ranchnachrichten

Heute war in Coyote Creek allerlei los, 4 neue Pferde wurden neu eingestellt
Das eine mußte anscheinend erst aufgeblasen werden ( oder was immer der da macht, ggg)

Die Melonenernte war auch gut ausgefallen

Und überall sprießten Pilze....



Und was war hier los? Da zog ne Demo durch, die gegen die Abschaffung der Südstaatenflagge demonstrierte, bei der es sich übrigens weder um eine Diskriminierungsflagge, noch um die Truckerflagge und auch nicht um die Rockabillyflagge handelt, sondern eben einfach um die Südstaatenflagge ( und aus zwei der Herrschaften will ich noch versuchen Canadian Mounties zu custen, so daß die dann einen anderen Job bekommen werden, ggg. Ein 2nd Hand-fund in einem Eisenbahnladen, genau wie die Pferde).

Hoffentlich gibt das jetzt keinen Shitstorm XD!



Die neuen Pferde schienen sich recht schnell einzuleben ( leider weiß ich nicht,was das für ein fabrikat ist - Noch?)



<<  <   ... 86 87 88 [89] 90 91 92 ...   >  >>