Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ...   >  >> 

9. 12. 17Ranchnachrichten

Irgendwo mußte er sein, der Winter mit Schnee, machen wir uns also mal auf die Suche

Mal sehen was uns der Blaueis Blizzard dahinten bringt....



















Na Wayne, da staunst Du, was? ( ok den Schnee hatte ich von der halben Waldwiese zusammengetragen...)

Joker war das egal, Hauptsache, der hatte ne Möhrennase







Irgendein Zitterling, aber nicht der gelbe XD

Pfaffenhütchen

Nun kommt der goldgelbe Zitterling



Ich wußte es: das Glacier Hole läßt uns nicht im Stich in Sachen Schnee!















Bei dem Pilz handelt es sich um den Frostschneckling





Langsam wurde es Zeit zurückzureiten da zog auch ne Regenfront rein....



Etwas später war leichte Weltuntergangsstimmung und es donnerte...

Zum Glück war da eine Shoppingmall...Dann gehen wir lieber schnell rein und stärken uns erstmal



ah ja....

Moldy, wir müssen weiter.... auch wenn es draußen echt ungemütlich ist....





Ich geb ja zu, auch wenn man durchnäßt und durchgefroren zurückkommt, so ein Wetter mag ich ja viel lieber als den grauen Hochnebel

Körbchenkontrolle: Ramon hatte Samtfüßchen gefunden, den Frostschneckling hätte er auch mitnehmen können, aber zu dem Zeitpunkt hatte er den noch nicht seler sicher bestimmen können, es war auch ein Erstfund

Zuhause wurde alles zum Trocknen aufgehängt und es gab erstmal was zu essen





8. 12. 17Ranchnachrichten



"Es schneit, schnell, lasst uns Schlitten fahren."
ähm....da ist aber noch nicht genug Schnee....

egal, wir gehen den jetzt suchen. ( aber ohne Schlitten dann, der ist noch nicht dran)

hier war doch etwas Schnee.... Und ne Herde Pferde, die aus einer Gestütsauflösung verkauft werden sollte.....







Die mussten dann mit....( 2 werden allerdings gecustet)





7. 12. 17Ranchnachrichten

Bevor der Sturm reinzieht, ritt Christine nochmal kurz aus

Sie traf Ramon und Dirk, die mit den Hunden unterwegs waren und Ramon suchte Winterpilze

Das mit dem an der Leine gehen mußte Bangsi erst lernen



Sie kehrten dann bald zurück zum Stall



Bei dem Sauwetter dann kann man schön mal in uralten Fotoalben stöbern:
Hier haben wir Shakilah im Herbst 1988 zusammen mit Sunkawakan, der auch immernoch hier wohnt

Und das hier ist LBR Poco Britches, die ist 2 Jahre jünger und wird demnächst zur LBR zurückkehren

unmd wo wir gerade dabei sind:
Diese beiden Modelle von 1989 werden dringend gesucht



LBR Snatch A Bar, die Mutter von Acadie und Ebony Patches, sie wird besonders dringend gesucht, vermutlich ist sie längst sehr kaputt, aber das würde nichts machen

6.12. 17Ranchnachrichten

Heute ist auf der LBR ein ganz altes Pferd nach Hause gekommen, Shakilah entstand 1988 und war dann später auf dem Haienhof, wo sie in der Schimmelzucht eingesetzt werden sollte. Danach hatte sie so allerlei Umwege bis sie nun nach fast 30 Jahren auf die LBR zurückfand. Ich hab sie nur ganz wenig repariert und weitgehend so gelassen,wie sie war, da sie eben ein Anfängerwerk vn mir ist

Mit ihr kam der süße Schäferhundwelpe Bangsi auf die Ranch( ganz lieben Dank an Ina!)



Moldy, das da oben ist der Salzleckstein, nicht das da!









Wayne versuchte dann näheres über das nahende Sturmtief Walter herauszufinden, das eine Kaltfront bringen sollte. er hatte ja noch ein neues Wetterhäuschen bekommen, so das er das Wetter nun noch genauer voraussagen kann....



5. 12. 17diverses (Lübeckfotos)

Mal wieder unterwegs( und das Eihorn rockt zu guter Musik), aber diesmal gibts keine Fotostory sondern einfach ein paar Impressionen aus Lübeck:









4. 12. 17Ranchnachrichten

Heute ging es nach Fort Sawhill und in das dortige Gebirge, das Apachenland ist.... Hier soll schon Winnetou persönlich auf dem Rappen Pupsi langgeritten sein

Ein paar Wölfe waren auch zu sehen, die hatten es auf einen leckeren Vogelbraten abgesehen ( das könnte Euch so passen)







Die Pferde konnten ab einer gewissen Höhe nicht mehr folgen und warteten brav. Die Ahrensburger hatten Kimbas Schwester Candy mit





Mensch, guck mal , ein Moncchichi! Davon wurde zuletzt Ende der 80ger Jahre des letzten Jahrhunderts ein lebendes Exemplar gesehen!

Die halten normalerweise gerade Winterschlaf in Berghöhlen, und dieses war whl aufgescheucht worden, aber da konnten die Kampfplüschis ja behilflich sein

Hier war doch ne gute Höhle



Derweil draußen in den Bergen, der Aufstieg war nicht ungefährlich( Schon wegen der Apachen und der Hansenbrothers aus Wakendorf an der Milchkanne, die sich manchmal mit den Jensenbrother aus dem anderen Wakendorf an der anderen Milchkanne bekriegen)









Dan und Acadie fanden irgendwie dann einen anderen Weg...

Wieder runter war aber auch nicht ganz leicht....









Sie erreichten die Stadt und trafen ein nettes Einhorn, das gut Bescheid wußte, wo es leckere Sachen gibt





Außerdem sahen sie eine Pferdeputztasche mit Ersatzbein....



















Loreena war mit ihrem neuen Pony Yellow Moon unterwegs

Nanu , was macht Dan denn da.... und Acadie...?

Das Apachenfeuerwasser as dem Eimer war wohl nicht so der Hit...

3. 12. 17Ranchnachrichten
Ein ereignisreiches langes WE liegt hinter uns. Und es waren echt kollossale Mengen Schnee gefallen, sehr selbst....

Was hast du denn, da liegt doch Schnee!



Ansonsten eher so....



Trotz des Mistwetters gab es einen sehr interessanten Erkundungsritt

Sie hatten von einem "Lost Place" erfahren, den sie sich mal anschauen wollten





Es war nichts abgesperrt oder Verbotsschilder, also nehmen wir mal den Hintereingang....
Gut, daß Acadie und Flusensuse so unerschrocken sind....











Nanu, was liegt denn da?



"Das waren wir nicht!" ( kann ja hinterher jeder sagen)

Interessante Durchblicke....



Sie ritten wieder nach draußen



Noch ein paar Impressionen aus der Natur drumrum



Ich bin vermutlich der einzige, aber für mich waren die dezemberlichen "Rest"Astern und flechtenbewachsenen Äste schöner als jedes Weihnachtsgesteck



Das Eihorn, eine Bekanntschaft vom Flohmarkt heute, wartete übrigens lieber im Auto und hörte Musik

2. 12. 17Ranchnachrichten
Heute gibt es mal Impressinen aus dem Pine Creek Valley zum Einstimmen ins Adventswochenende























So , nun reiten wir noch zum See rüber







wenn kein Schnee liegt, fahren wir eben auf dem Eis rum



Chantell, Vorsicht, das Eis trägt noch nicht.... ähm jeden.....



Sag ich doch...

gut, daß Ian in der Nähe war...









Und die Mütze aufsetzen, sonst gibt es kalte Ohren

26. 11. 17Ranchnachrichten
Kleiner Wochenüberlick, auf der LBR passiert natürlich auch weiterhin jede Menge! (das meiste findet Ihr übrigens nun im Ranchthread meines Forums. Allerdings muß man für die Bastel- und Ranchthemen dort nun angemeldet und eingeloggt sein,damit alle Themen sichtbar sind)

Klein Wayne versuchte anhand der herumlaufenden Marienkäfer zu errechnen, wie das Wetter im Winter wird und Tjorben, der erneut sehr erfolgreich auf einer US Schauserie war, war beim einkaufen mit um die Tascehn zu tragen

Danach zog schlechtes Wetter rein und sie waren im Stall

Das hier ist LBR To Much Coffee, eins unser neuen Pferde. Nachdem sein kleiner Bruder PeeWee( der auf der LBR gezüchtet wurde) in den USA neben einer erfolgreichen LS Karriere, auch Karriere als Skandalnudel machte, muße Too much Coffee irgendwie auch ständig, was evt an zu hohem Kaffeekonsum liegt, zu Popcorn schmeckt dieser halt besonders gut.

Ob er auch an den zur Zeit überall herrschenden Überschwemmungen auf der Northern Range Schuld hat, wissen wir nicht, aber genau dahin reiten wir nun... und es gibt übrigens viel zu entdecken.



Als erstes entdecken wir den goldgelben Zitterling,der fröhlich wie ein Zitronenpudding aus der Matsche leuchtet. Und so langsam kam übrigens auch die Sonne raus



Der striegelige Schichtpilz Stereum Hirsutum in Begleitung einer Exidia, evt weißlicher Drüsling

Und weiter oben findet sich auch der WinterStielporling



Hier noch ein violetter Lacktrichterling, zumindest soweit man das so noch bestimmen kann

Wir erreichen nun den Ponyhof



Ian wollte doch nicht bei der Matsche trainieren?! Doch, der Boden ist ja nicht gefroren. Es kam noch zu einem großen Drama, da ein Kind , was ihm zugucken wollte, im Sumpf einen Gummistiefel verlor XD. Ian ritt mit Conchita derweil leichtfüßig über den Reitplatz als sei nichts, aber seht selbst







Ein paar Spielereien mit den Fotoeffekten im Handy



Der da mußte schon wieder hat vermutlich wieder zuviel Kaffee getrunken, kennen wir ja, ist ja auch ein KAFFEEWASSERappy XD

Bei Ians Pferd handelte es sich um LBR Genuine Conchita

Auf der LBR bleibt eben einfach kein Platz für Novemberblues und schlechte Laune

19. 11. 17Ranchnachrichten

Heute ging es auf große Fahrt, bzw einen großen Ritt, denn der Big Lake sollte erkundet werden

Es gab ne Menge Pilze ( das Bild ist übrigens richtig rum ggg)

Es gab ZB wunderschöne Öhrchen. Da hätte Ramon gerne welche für KleinBo geerntet aber die hingen zu hoch

Aber wozu hat Annie ne Seilwinde?! Damit kann man sich ja hochziehen, wenn man die über den Ast wirft, ggg









Die Bäume in der Gegend waren gnolmhaltig....



Nun besuchen wir den Muschelseitling





Und daneben gab es Birkenblättlinge







Sie machten dann einen Schlenker durch ein Waldstück











Dort gabs auch Pilze(Ockertramete und Zapfen oder Mäuseschwanzrüblinge)





Sie kamen wieder an den See und Wayne fuhr dann mit raus für den Seewetterbericht









Ein besonders gezeichnetes Stück Giraffenholz. Übrigens wollte Klein Bo heute eigentlich auch Pilze suchen gehen, aber der Korb war besetzt

Schauen wir mal in Ramons Korb, der hatte sogar nch Pifferlinge gefunden

Weiter gehts:





Zeit zum einkehren

Was gibts denn heute so. Haben die eigentlich auch Pizza Funghi zum selberbelegen. Moldy putzte schon mal die Pilze ab mit ihrer wolligen Nase

Draußen wuchsen hübsche Lepista nuda



Es wurde dann langsam dämmrig, als es auf der anderen Seeseite zurückging

Was hier durch den Zaun wächst, wissen wir noch nicht genau, evt ein verwachsener Semmelstoppelpilz

Und nun sind wir einmal rum und genießen noch den abendlichen Ausblick auf den Big Lake



















<<  <   ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ...   >  >>