Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ...   >  >> 

21. 5. 17Ranchnachrichten

Heute war ein Pferdemarkt ( naja, genauergesagt Flohmarkt). Dan war noch nicht ganz wach, übrigens

Zwei der Pferde wählte der Pleitegeier dann aus und Dan bekam ein altes Röhrenradio geschenkt, das er in einem Schrank fand



Das Fußhupenrudel bekam zwei neue Mitglieder

So und nun gehen wir zur Weide und holen LBR Bint Kybele für einen Ausritt











Bei sovielen tollen Flohmarktfunden ist es natürlich praktisch, wenn man auch einen Pakesel gefunden hat

Frühsommerstimmung auf der Streuobstwiese





Der Pleitegeier kümmerte sich dann um den Heimtransport der neuen Pferde und Ramon und Dan ritten noch etwas aus















Im Sandwashhole waren allerlei Tiere

U.a. ein Wasserkäfer Graphoderus cinereus









20. 5. 17Ranchnachrichten

Gestern abend war dann ganz schön was geboten, eine Kette vmn Gewitterzellen wanderten wie an einer Schnur aufgereiht nach Norden an der Linie wo Ost und Westströmung aufeinandertrafen und diesmal zogen sie nicht vorbei

Am nächsten Morgen machte Ramon dann einen kleinen Erkundungsritt mit Albuquerque





Er kam auch an einem nahegelegenen Flohmarkt vorbei, wo er Satteltaschen erstand



Danach ging er nach den Wettermustangs gucken

Irgendwie sahen die übermüdet aus und die kleinen auch etwas eingeschüchtert...







18. 7. 17Ranchnachrichten
Heute war hier *DRAMA* bei den kleinen Wettermustangs: die Prairie ist gemäht worden!!!! Alle Blumen, die sie gestern so schön freigemampft hatten futsch!

Da hilft nur ne große Guerillagardeningaktion...( eigentlich wollte Wayne ja stattdessen das Wetter beobachten, da sollte ja immerhin heute was reinziehen)



Stormy...warst Du das mit den Blumen? Nein? Auch nicht geraucht??



Auf der Suche nach Ersatzblumen fanden sie sogar einen Pilz

naja, sieht ja wieder ganz ok aus, der Garten, jetzt nur noch gießen und dann hoffen daß es danach auch nochmal regnet( was es sicher auch tut, denn wie gesagt, es zieht was rein)....



Ok , zog dann doch vorbei....vorerst.
Einen besonders hübschen Tintling sahen wir auch noch( evt der flockige Tintling):



17. 5. 17Ranchnachrichten



Nachdem das Wetter gestern nicht so dolle war, so daß man sich unterstellen mußte, wars heute besser( allerdings sehr schwül)

Moldy Peach und Eloise waren am Unkraut jäten indem sie es aufaßen, bis nur noch Blumen da waren. Danach wollten sie eigentlich spazierengehen, aber die Wettermustangs kitzelten ungeahnte Skills aus den Gartenblumen....nach dem Motto, heute zeigen wir Euch wie man en Klettenproblem vom Zaun bricht, ohne daß welche da sind





Kommt Ihr denn jetzt?? Ja...gleich



Sie konnten dann los und besuchten den Seeelefanten am See der verbogenen Pilze

Dan und Ramon ritten auch aus



Uterwegs sahen sie alles mögliche , zB einen Blutmilchschleimi

Und Klettererdbeeren

Ansonsten haben wir hier noch ein kleines Sammelsurium bunter Käfer:









So und nun schauen wir mal in den Garten, wo es nun schon recht sommerlich ist









14. 5. 17Ranchnachrichten

Nach einigen Flohmarktbesuchen ging es in den Wald. Der Pleitegeier hatte einen Gargoyle als Hilfsgeier angestellt, der sich aber nicht so gut für den Job eignete... Gemeinsam brachten sie eine Gruppe Pferde nach Hause













Dan, Sully und Ramon waren auch im Wald unterwegs



Siebenstern.
Und ein paar seltsame Gallen an Jungbäumen





Hilfe, ein Wildschwein!!! ( äh, das lag da rum.... wird nun gewaschen und zum zuständigen Fundamt gebracht)





Ramon konnte Lydna zum Glück sofort zurückrufen

Ein Seitenblick auf den Arm sagt uns, daß in der Gegend auch sehr blutrünstige Tiere unterwegs sind....





Sie trafen einen Verwandten von Happy





Zum Schluß noch ein sehr sympathischer Brummer:





12. 5. 17Ranchnachrichten

Ramon schwang sich heute früh auf Trifle und machte einen kleinen Ausritt in der Nähe

Ramon machte einen kleinen Schlenker über den Wochenmarkt

Na! pfui! aus! .... ok war nicht so ne gute Idee mit dem verfressenen Pony auf den Markt



Dann gleich weiter nach Silent Water



Na! pfui! aus! Das sind die Blumen von den Wettermustangs!
Diese gaben übrigens gerade eine Unwettervorwarnung raus, aber für ne kleine Ausrittrunde war noch Zeit





Ramon ritt runter zum Hafen, wo gerade ne Yacht anlegte.

Sie spielten da geile Musik ( Jean Michel jarre, Oxygene) und feierten auch gerade ne Party an Deck. (Toll gemacht, das Modell! Danke , daß ich das fotografieren durfte)



Ramon ritt weiter, Richtung See der verbogenen Pilze, er kam am Omm-Park vorbei









Als Ramon wieder an der Wetterstation war, schien sogar die Sonne, aber es bildete sich auch schon eine Gewitterzelle am Horizont



Ramon setzte sich ein bißchen dazu und beoabachtete auch die Wolken



Trifle interessierte sich mehr für Eßbares

Ramon ritt dann nach Hause, während die Wettermustabgs weiter beobachten, wie die Gewitterfront aufzog



Das Wetter zog jetzt doch recht schnell rein

















11. 5. 17Ranchnachrichten

Heute konnten wir hier eine supersüße Stute begrüßen, die der Preis beim Copperfox Fotowettbewerb war ( ich hab mir Trifle ausgesucht, das Mold ist einfach so schrecklich niedlich)









Übrigens ist an allem Nilla(links) schuld, sie hat die beiden Modelle gewonnen ( beim Remakerwettbewerb im Herbst) aus denen dann Almtrüffel und Hjördis wurden und diese haben nun ihrerseits Trifle gewonnen



Ein Blick in den Garten, irgendwie waren die dahinten schon wieder am Essen.

ramon hatte übrigens einige Kakteen angeschafft, die hatte ich glaub ich noch garnicht gezeigt

Huch.....es wird plötzlich so dunkel, was sagt denn der Wetterfrosch?

Deswegen braucht ihr ja jetzt nicht gleich auf der Palme zu schaukeln. Wayne ging todesmutig mal Ausschau halten, es wurde dann auch "nur"īRegen....

11. 5. 17Ranchnachrichten

Ramon machte heute einen Ausflug mit Nasenbär und Dirk begleitete ihn auf LBR Havathasamur

















Sie kamen an einem Paddock vorbei, wo allerlei Ponies rumlagen ^^



Nun gehts in den Wald









Oh, Moldy Peach hat ne Semmtrüffel gefunden....



Zitronenfalter...



Dan und Wayne trafen wir dann auch noch



Nachmittags waren Moldy Peach und Chantell noch in der Shopping mall, wo sie ein nettes Einhorn kennenlernten

Irgendwie war die Waage kaputt.... Chantell erklärte ihm, daß das bei ihr auch immer passiert, das die dann gerade kaputt ist

Sie gingen dann ne Pizza essen, Pizza geht ja eigentlich immer



Abends saßen sie dann noch im Garten und aßen weiter

9. 5. 17Ranchnachrichten

Heute nutzten die Luckenbacher das schöne Wetter nochmal für einen Morgenausritt.
Vorneweg sehen wir LBR Havathasamur und Hund Bobby.
Havathasamur ist ein Sohn von Öskur und wie fast alle seine Nachkommen ein echtes Charakterpferd.(Ihr findet den Namen schwierig,? Na wenigstens heißt er nicht Eyjafjallajökyll )



Er schien großen Appetit auf Bobbies rote Schleife zu haben....dabei hat er selber eine.













So, dann machen wir mal einen Rundritt durch den Canyon









Das hier ist die neue Canyon-Sund-Bücke über die Seal Bay. Die Bucht heißt so, weil hier einige Robben ausgewildert wurden, die der Pleitegeier in einer Grabbelkiste gefunden hatte

Bei der schwarzen soll es sich um einen Kreuzung aus Walroß und Sumpfbiber handeln

Oops, Havathasamur ist schon wieder ausgebüchst













mmmh, lecker : ein Pineapple!



8. 5. 17Ringelnattervideo
Gestern hatte ich auch noch ein Video gemacht von den Ringelnattern, hier ist es:

<<  <   ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ...   >  >>