Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 250 251 252 [253] 254 255 256 ...   >  >> 

30. 4. 08Ranchnachrichten

Heute lud das schöne Wetter wieder mal zu einem Ausritt ein. Unterwegs fand Rana einen Bommel und obwohl Tom sie bereits sehr gut erzogen hat, war sie nicht bereit, diesen wieder rauszurücken.....



Als nächstes kamen sie zu einer Windmühle. Sie waren diesen Weg noch nie geritten und so gabs allerlei zu besichtigen heute.




Auf dem Rückweg ritten sie eine andere Strecke und durchquerten noch einen Bach.



28. 4. 08Ranchnachrichten

Heute war Ramon im Garten aktiv und Moldy Peach fand ein komisches Tier mit Hörnern. Dieses schien sich zu fragen, ob das graugrüne Vieh da evt ein verwunschener Araberhengst sei und man müsse es nur küssen....

Und hier noch ein anderes Tier, ein Sandlaufkäfer:


Inzwischen ist es im garten schon richtig gemütlich. Ramon pflanzte noch diverse blumen und säähte einiges aus.


Beim Umgraben fand er dann noch einen Schatz-jedenfalls waren die Kampfplüschis überzeugt, daß es sich um einen sehrtr wertvollen Edelstein handelt....



27. 4. 08Ranchnachrichten
Heute war superschönes Wetter, das zu einem langen Ausritt einlud.

Unterwegs sahen sie ein Reh.


Ramon hatte übrigens Obelix als Gepäckhund mitgenommen. Da er sehr kräftig und groß ist, klappte das hervorragend


Sie kamen dann in einen Wald wo sie eine Rast einlegten und Obelix und Rana spielten ausgiebig.



Zurück ritten sie einen anderen Weg und zuhause versorgte Ramon noch einige Pflanzen, die in den Garten sollen.

26. 4. 08Ranchnachrichten

Tammy und Ulli waren heute aufm Flohmarkt und als sie gerade nach Hause wollten, fanden sie noch eine sehr günstige Araloosastute....Da sie kein Halfter mithatten, zeigte Tammy Ulli , wie man ein provisorisches macht, aus einem Band.


Ansonsten probierte Dirk heute die Kutsche aus ( die aber noch eine richtige Deichsel kriegt) und Jenny ritt die Stute später probe.




25. 4. 08Ranchnachrichten

Heute wollte Ulli mal zu dem Laden, der den Stand auf der Hansepferd hatte, wo das Hindernis für Flummi her ist.

Ulli wollte mal gucken, wegen einer neuen Reitplatzeinfassung



An dieser Stelle mal etwas Schleichwerbung für den Laden. sie haben u.a. Schleichpferde und selbstgebuauten Zubehör (Ställe,Hindernisse etc) und einiges , wie die Dressurplatzbegrenzung, eignet sich auch prima für die Traditional-size Pferde. Im Übrigens bin ich gerade dabei sie zu überzeugen, daß sie unbedingt Breyerpferde mit ins Programm nehmen müssen und Zubehör in der Größe machen, :-)
Der Laden ist in Rellingen und man kommt von der AKN in Schnelsen mit der Buslinie 195 gut dorthin. Der Laden heißt COCU (Kinderpferdeladen) und ist im Hermann-Löns-Weg 3 in Rellingen.


Hier mal die Reitplatzabgrenzung im Größenvergleich.

Danach ritt Ulli zur Ranch zurück und beoabachtete noch einige Geier, zum Beispiel "unseren" Haus und Hof-fasan Günther.





23. 4. 08Ranchnachrichten

Heute besuchten wir Tom, der ja die Rettungshunde ausbildet und ne kleine Vorführung gab


Danach ritten sie zu einer Stelle wo ein großes Feuer war und Tom die Hunde ( und auch die Pferde, in diesem Fall LBR Kiger Bearcat) daran gewöhnen wollte. Was die Rettungshunde angeht,so müssen die ja auch bei in der Nähe brennenden Feuern die Arbeit konzentriert weitermachen können.




22. 4. 08Ranchnachrichten
Heute gabs wieder eine Dienstreise nach Kiel und hinterher war noch genug Zeit , um dort ein bißchen "Urlaub" zu machen bei dem herrlichen Wetter


Irgendwie hatte allerdings einer die Tür nach Sibirien offengelassen und der starke Ostwind pustete einem fast den Kopf vom Hals. Ulli suchte daher Schutz in einer Sandburg und hielt Moldy Peach gut fest, die wär sonst sofort weggeflogen....



Rana und Berry hatten auch ihren Spaß.

Zum Aufwärmen ging es dann noch in ein Schnellrestaurant.

21. 4. 08Ranchnachrichten
Heute war Tammy mit Tecuma Dial und den Schäferhunden unterwegs.




20. 4. 08Ranchnachrichten
Heute waren Tammy und Ulli unterwegs nach Fort Sawhill.

Derweil bemerkte Sully, daß sich Hündin Berry und Moldy Peach über einige halbleere Whiskeyflaschen hermachten. Die lagen da noch rum, nachdem neulich einige besoffne Revolverhelden durch die Stadt zogen. Sully konnte Berry gerade noch wegziehen.


Er übergab dann Moldy wieder an Tammy und Ulli, die noch in die Berge reiten wollten. Die 2, 8 Promille, die Dr.Mike bei Moldy Peach feststellte,führten übrigens nicht allzu deutlich zu einem anderen Verhalten als das was sie sonst hatte...

Danach konnten sie losreiten


Sie rasteten in den Bergen, ehe sie wieder zurückritten und Moldy Peach in der Stadt schon wieder an die Whiskeyflaschen ging.

Sie hätte auch gerne noch weitergesoffen, aber Ulli wollte weiterreiten.





19. 4. 08Ranchnachrichten
Flummi und Rana testeten das neue Hindernis...

<<  <   ... 250 251 252 [253] 254 255 256 ...   >  >>