Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 242 243 244 [245] 246 247 248 ...   >  >> 

3. 10. 08Ranchnachrichten
Heute gibts zwei Pferde vorzustellen.
Pintaloosafohlen LBR Jessi

Und dessen Mami LBR Moreno Sandy Bar


2. 10. 08Chart- und Sportergebnisse, *g*
Die ersten Championship-Ergebnisse unserer Pferde liegen vor:
Cust-Division

Resin-Division



-------------------------------------------------
Und hier noch die Chartergebnisse:
Das War-Requiem-Video ist diese Woche auf Platz 77 (Vorwoche 63) im Ranking der 510 videos auf der LWW-Seite von Neil Young

30. 9. 08Ranchnachrichten
Es war echtes Sauwetter geworden und Neil war trotzdem in der Stadt unterwegs, weil er noch nach Dingen für die geplante Reise sehen wollte. er war unter anderem bei einem Outdoor-Ausrüster, der ein Blattschneider-Ameisennest im Tresen hat- sehr spannend! Diesmal zerschnippelten die Ameisen Feuerdornzweige und trugen auch die Beeren ins Nest, was wie kleine Halloweenkürbisse aussah, total niedlich (gut, ich weiß , ich bin der einzige der sowas niedlich findet)


Da es regnete und kalt, windig und scheußlich war, war Neil sehr froh, als er wieder zuhause war und sich aufwärmen konnte.
Er hatte noch ein paar Kekse mitgebracht, Butterkekse und Hundekekse.





28. 9. 08Ranchnachrichten

Auch heute war wieder so tolles Herbstwetter, zumindest für Frühaufsteher, ;-)

Plötzlich begegneten sie einem seltsamen Tier, bzw. es sah aus wie ein Haufen Stacheln. Neil behauptete steif und fest, das Tier sei ein Grizzly, denn eben habe er noch einen Kopf gehabt mit einer spitze Nase. Ramon hielt es eher für einen eingetrockneten Riesenkaktus. Ganz geheuer war es ihnen nicht und so ritten sie lieber weiter....












Zum Schluß kamen sie noch an einem Bistrotischpilz vorbei. Dort machte irgendein Insekt Neil aufs Hemd...Neil ging dann in seinen Bus und versuchte den Fleck rauszukriegen und hatte den Eindruck, daß Moldy Peach ihn angrinste.

27. 9. 08Ranchnachrichten
Heute ritten Ramon und Neil wieder zum Einkaufen in die Stadt.



Ramon kaufte auf dem Markt noch einen Kürbis. Danach kamen sie bei dem Häuschen von der Strohtante vorbei(an dieser Stelle mal liebe Grüße und vielen Dank, daß meine Leute da immer "einfallen" dürfen, :-) )

Neil suchte mal wieder Moldy Peach, die schon wieder nur Unsinn im Kopf hatte.... diesmal nagte sie einfach die Äpfel an und stiftete auch noch den Mini-Sky Ridge dazu an, was Neil und Ramon natürlich sehr peinlich war.


Schließlich schafften sie es, die beiden einzusammeln und sie konnten weiterreiten.

Im Wald sah es bei dem Nebel gespenstisch aus, mit den vielen Spinnweben.


Moldy Peach mußte eine dieser Hängematten gleich mal ausprobieren.



Schließlich erreichten sie die Ranch, wo es heute auch sehr stimmungsvoll war, bei dem Nebel.



Neil ritt dann noch mal kurz los, er hatte da was auf einem Flohmarkt gesehen.




Einige Stunden später wunderte sich Ramon, wo Neil nun eigentlich abgeblieben war, danach. Ahja, hier:

Er hatte auf dem Flohmarkt eine Modelleisenbahn gekauf tund war nun dabei, daran rumzuwerkeln,weil eine Kupplung kaputt war.


Ein paar nervtötende Passagiere hatten sich auch noch eingefunden...


26. 9. 08Ranchnachrichten
Heute früh war es sehr neblig, als Neil in seinem Tourbus aufstand und später Kaffee machte. Er war gerade auf dem Weg zum Soundcheck am See der verbogenen Pilze, mit Ramon als Fahrer. Aber fürs Frühstück machtne sie dann auch erstmal eine Rast


In Silent water trafen sie Ian auf Sky Ridge


Übrigens für Renate: hinten ist bei diesem Bus da, wo die roten Scheinwerfer sind (megagrins):


Neil lud Ian dann ein, doch mal aufn Kaffee reinzukommen, den Bus kannte er ja noch garnicht.



Ramon hatte übrigens einen mini-Sky Ridge (osc von mir), der dort im Waschbecken übernachtet:

(Das hängt übrigens damit zusammen, daß der echte Sky Ridge als ich ihn kennenlernte, auch die Nacht im Waschbecken eines Wohnmobils verbrachte, weil es in dem Wohnmobil ja sehr eng ist und im Waschbecken konnte ihm nichts passieren,grins. Es war anläßlich einer LS und meine Freundin hatte ihn damals gerade gekauft. Damals ahnte ich übrigens noch nicht,daß er ein paar Jahre später auf der LBR wohnen würde. Jedenfalls gehört in so ein Waschbecken im Wohnmobil nun natürlich auch ein Rio Rondo,das ist nun natürlich Kult)



Sie frühstückten gemütlich und unterhielten sich über alles mögliche.
Hier sieht man auch den mini-Sky Ridge nochmal besser, er ist leider etwas mißlungen,aber dafür finde ich ihn niedlich, :-) , die mißlungensten werden ja sowieso irgendwie immer am niedlichsten.

Hier sehen wir ihn auch nochmal mit seinem Vorbild, der übrigens draußen geduldig wartete, bis Ian wiederkam

Danach mußte Neil weiter und Ian zur Rancharbeit.







Soweit diese kleine Geschichte, die zur Zeit meine Lieblingsfotostory ist.

25. 9. 08Ranchnachrichten
Bei dem herrlichen Herbstwetter gab es heute wieder einen Ausritt. Ramon fand unterwegs sehr leckere Äpfel, die er erntete.


Sie ritten ihre neue Lieblingsstrecke an der Bahnlinie wieder lang und aßen unterwegs ein paar der Äpfel. Ian ritt auf der guten, alten Kiranie, die ihr Fohlen bei Fuß hatte.






Danach kamen sie an einem Gelände vorbei, wo dieses Schild stand:

Hm, betreten mit einem KFZ....... Neil kannte sich mit Autos ganz gut aus,aber sowas hatte er noch nicht gesehen,aber vieleicht ganz praktisch für so ein Gelände?!

Von Huftieren stand da komischerweise übrigens garnichts.... Sie ritten dann weiter und Moldy fand noch mehr eßbares...





Nach dem Ausritt kriegten die Pferde auch noch was von den Äpfeln ab und außerdem wird hier Snatch of Blue ( der ist übrigens ein Oldiecust v. mir von 1990) nach der Tellington-Jones-Methode ein bißchen massiert.



24. 9. 08Ranchnachrichten
so, früh am nächsten Morgen im Tourbus. Neil fand daß Moldy sich mal das Maul abwaschen könnte...



dann wollen wir doch mal gucken, wohin es uns denn verschlagen hat in der Zwischenzeit:


Ahja zur Rendsburger Hochbrücke.( Wir wußten auch garnicht , daß man da mit einen Bus langfahren kann,*ggg*)
Und dann ins windige Schleswig:


Auf dem Wasser war ein Liegestuhl mit zwei (echten) Wasservögeln und eine Eisscholle mit einem Eisbär drauf,der war aber nicht echt.



Zum Schluß noch ein Einblick in den Bus, was da nun noch neu drin gebastelt wurde.




23. 9. 08Ranchnachrichten
So, und nun gehts auf große Fahrt durch die Nacht, mal sehen , von wo wir uns dann morgenfrüh melden....





gegenüber vom Tisch ist die Schlafkoje


Wird ja auch Zeit in die Heia zu gehen, nun

Wer stört'n da nun noch...?

Guts Nächtle!*gardinezuzieht*

22. 9. 08Ranchnachrichten
So, Neil hat seinen Tourbus abgeholt und dann wollen wir ihn doch mal genauer inspizieren:




Er hat übrigens Beleuchtung und ein funzendes Autoradio! Innen muß aber noch einiges umgebaut werden und neu gestrichen...

Von innen ist er auch sehr spannend und Neil und Moldy fanden ein paar seltsame Dinge darin, zum Beispiel einen Mixer

Huch, wer ist das denn? und was ist das hier, in der Schublade?


Neil meinte, das sähe aus,wie diese Strümpfe, die man beim Aerobic anzieht. Moldy fand das prima, wir wollten ja sowieso gerade noch zur Morgengymnastik umschalten

Und hier die Morgengymnastik- heute mit Neil Young. Statt einer Gitarre können Sie zuhause dazu auch einen Medizinball benutzen.
Die Übung geht in der Mitte des Videos los, hier der link:
www.youtube.com/watch?v=lP7xhTvle4c
( Normalerweise poste ich hier im blog ja keine links, die ich irgendwo im Internet gefunden hab, aber in diesem Fall konnte ich mich leider einfach nicht beherrschen, t'schuldigung dafür)

<<  <   ... 242 243 244 [245] 246 247 248 ...   >  >>