Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

<<  <   ... 9 10 11 [12] 13 14 15 ...   >  >> 

3. 4. 17linktip. Daniel in Den Haag
Gerade hab ich noch zwei großartige Videos entdeckt vom Konzert in der Kirche
Elevator:
www.youtube.com/watch?v=bKVifLSgq48
Opera ( einfach episch, und allein schon die Beleuchtung dazu)
www.youtube.com/watch?v=qES_IyclU58

2. 4. 17Ranchnachrichten Den Haag Teil II

Am nächsten Morgen wurde erstmal ein bißchen im Allerleiheft rumgekritzelt und gebraidet

Dann gings frühstücken.





Dan tauchte auch auf :)





Dann hieß es Abschied nehmen und die Lanois Crew reiste weiter nach England

Und nun gehts Den Haag erkunden













Es ging durch einen Wald nach Scheveningen





Sie kamen an die Nordsee





Wiconi war etwas irritiert über die Brandung und verhalf den anderen zu einem erfrischenden Bad.





















Heavy Sun kommt wie alle Plüschfische auch sehr gut ohne Wasser klar, aber fühlt sich natürlich in Wassernähe total wohl







Inzwischen sind wir wieder in der Stadt





So langsam wurde es auch Zeit, sich auf den Weg Richtung Bahnhof zu machen

Ein Klavier, ein Klavier !

Und jeder durfte drauf rumklimpern, der wollte





So war die Zeit bis der Zug kam in Nu vorbei

Und nun gehts leider auch schon wieder nach Hause

1. 4. 17Daniel Lanois in Den Haag

Und nun gehts nach Den Haag, teil 2 der kleinen European Tour.





In Gouda sahen auh einige Häuser aus wie ein Käse XD

So, da wären wir, erstmal einchecken

Der Blick ausm Fenster im 7. Stock

und dann gleichmal ein kleiner Stadtbummel



Ein sehr sympatisches schwarzes Pferdchen trafen sie auch noch XD







Schau mal wer da ist :)

Dan würde nachher in der Kirche dort auftreten, aber noch war ein bißchen Zeit

Bis dahin wurde im Hotelzimmer ein bißchen gebraidet, da wir tolles Sinew und Perlen in einem Indianerladen fanden. Daraus entstanden (1:1 große) Armbänder und ein braided bridle und ein Halsband für das schwarze Pferdchen. Eins der Armbänder trug Dan dann beim Konzert







Die Sonne sinkt langsam, die Spannung steigt

Wir hatten uns in der Hotelhalle verabredet und gingen dann gemeinsam rüber zur Kirche, wo noch ein anderes Konzert lief. Eine einzigartige Atmosphäre war dort







Als das andere Konzert zuende war, wurde Dans Equipment aufgebaut

die Kleinen erkundeten derweil die Kirche ^^



















Die hier waren naürlich auch sehr neugierig und erkundeten das Gelände XD







Und nun gehts los



































Das war ein SUPERkonzert in toller Location! Danach wurde alles wieder abgebaut.
Hier noch ein paar schöne Fotos von Dan







1. 4. 17Video mit Daniel Lanois und Moldy Peach XD
Nachdem ich mir in Den Haag eine persönliche Erlaubnis von Dan einholen konnte, möchte ich hier noch ein Video nachtragen, das beim Soundcheck in Aarhus entstanden ist, als Dan Moldy Peach auf sein Mischpult gesetzt hatte :D


31. 3. 17Ranchnachrichten

Moldy Peach hat 2 Fohlen ( Zwillinge) von unserem kleinem Wetternustangchef. Sie sind aber schon Jährlinge und daher geht der eine( der vordere) nun auf große Reise: Er hat die ehrenvolle Aufgabe den USB stick mit dem Film, den wir für den echten Dan gedreht haben, zu bewachen



Dann steigen wir mal in die Schublade, wo der Stick reinkommt und die hinten in das Mischpult geschoben wird

Dann gute Reise und ein spannendes Leben, Kleiner!

29. 3. 17Ranchnachrichten
Heute muß ich Euch als erstes ein neues Mitglied in der Kampfplüschieherde vorstellen, nach einer Zeichnung in einem gewissen Allerleiheft entstanden

Er heißt Heavy Sun. Die beiden Pferdchen , Lanoise I und Lanoise II sind damals auch nach Zeichnungen von Dan entstanden



Wie jetzt, ein Fisch? Auch gut!



KleinDan und KleinWayne traten heute auf der Nuit de Krawall auf. Vor allem sollte ein Film für den echten Dan gedreht werden. Es gibt eigentlich nichts, was Wayne nicht mit dem Schraubenzieher, Gaffatape oder zumindest einer Tube UHU hinkriegt. (Nur Android files in WMVs umzuwandeln daß das Videoschneideprogramm sie lesen kann, ist etwas....ähm...ja...schwierig)



























27. 3. 17Ranchnachrichten Aarhus Teil III

Am nächsten Morgen wurde erstmal gefrühstückt



Die Apfelsine wurde geschält

Chantell frißt alles, auch Apfelsinenschalen wenn sie ungespritzt sind XD



Nach dem Frühstück ging es an den Strand



Moldy Peach und Eloise fanden Seesterne. Einige schienen sogar noch zu leben





Sie ritten dann so langsam runter Richtung Stadt











Und jetzt noch ein kleiner Stadtbummel





Ein paar Modellpferde, bzw Tiere mußten auch mit

So ein Stadtbummel macht hungrig,deswegen gabs dann nen Teller Suppe und zum Nachtisch ein paar kleine Muffins



Wenn Chantell so guckt, sollte man ihr nichts wegessen, ggg



Und dann wurde es auch langsam Zeit sich auf den Heimweg zu machen.
Hier nun im berüchtigten Bahnhof von Aarhus, wo der echte Dan und Co gestern zu dritt das komplrtte Konzertequipment mitgeschleppt hatten. Warum sollte es den Kleinen besser gehen:





So dann alles in die Gumminase einladen



Tschüß, Aarhus, es war auch diesmal wieder einsame Spitze!



26. 3. 17 Aarhus Teil II (Daniel Lanois)

So, nun geht es zum Atlas, wo heute Daniel Lanois auftrat
Neben dem Atlas wuchsen ein paar besonders schöne Pilze





Und nun gehen wir rein. Dan, Wayne und Martha hatten das Eqiupment (7 Koffer....) per Bahn transportiert....

Wayne baute alles auf









"Church in a suitcase"















Das Allerleiheft war auch mit und Dan malte mir dann auch was rein....



Er meinte dann, diesmal sei es ein Fisch geworden :D













Moldy Peach starb fast vor Neugier



Das mußte sie sich doch mal aus der Nähe ansehen (und ich durfte es mir auch mal aus der Nähe ansehen und Dan erklärte mir, wie das alles funktioniert)



Dan nahm die Moldy Peach und setzte sie direkt auf das Pult XD





Hoffentlich hat sie nichts verstellt.....





Dan guckte sich Klein Dans Mischpult an, also die Miniatur von seinem

(ok, er kriegt auch so eins! XD)











Nachdem wir uns dann alle beinahe in der Garderobe gemütlich verquatscht hatten, bis von unten einer kam und fragt, wo sie bleiben (achja, da war ja noch was XD) , konnte es losgehen



Im Hintergrund liefen wieder Videos, von Adam und aus einem kanadischen Filmarchiv, wie dieser über Umweltverschmutzung, der einem echt das Herz brach











Was für ein unvergeßlich schöner Tag!!!!!

26. 3. 17Ranchnachrichten Aarhus Teil I

Früh fanden sich Dan, Wayne und Ramon auf dem Bahnsteig an, um die Reise nach Aarhus anzutreten



Die Kampfplüschis vertrieben sich die Zeit im Zug mit Kartenspielen



immer wieder toll: die Fahrt über die Rendsburger Hochbrücke





Die Sonne kam langsam durch den Nebel und nun steigen wir auch schon um in die Gumminase nach Dänemark



So da wären wir. Da der Wetter inzwischen so toll war, beschlossen sie zur Fewo zu reiten

Warum Ramon ausgerechnet A****lochpferd LBR Becquerel mitnehmen mußte, wissen wir nicht..... Becquerel zeiht übrigens demnächst in einen anderen Stall um, wo er besser hinpaßt.
Als erstes wurde der Fischereihafen unsicher gemacht







KleinBo fand, daß sie gleich mal ein paar Fische grillen könnten dort an Ort und Stelle

















Und nun gehts durch den Wald, den sich in die Bärlauch Mountains verwandelt hatte, alles was da grün ist ist Bärlauch!!!! Ich wette in der Gegend kann den keiner mehr sehen XD. Die Bilder sind jeweils nur ein kleiner Ausschnitt davon..... Vermutlich könnte man ganz Dänemark mit Bärlauch versorgen.

Wenn Moldy Peach sich DA überall drin gewälzt hätte, wär sie nun ne grüne Schleimkugel









Sie erreichten dann die Fewo und machten erstmal einen Boxenstop

24. 3. 17Ranchnachrichten

Wir haben nun einen Apfelsinenbaum..... Wird sich vermutlich nicht lange halten,aber die Apfelsinen sind in Modellgröße





Heute ließ sich der scheue andere Mustang sehen, es war daher schon ein bißchen o sole mio



und nun schauen wir mal in den One tree Forest, dort kann man ja auf Pilzpirsch gehen. Die kennt ihr zzwar alle schon, aber aus der Nähe betrachtet sind sie echt spannend. Der goldgelbe Zitterling kommt wieder vor, sobald das Ästchen naß ist





soweit die Expedition in den Blumentopf und nun reiten wir noch ne Runde zum Bend Mushroom Lake

Ramon war heute auf Joleo Ann Bar unterwegs



Die beiden Fohlen heißen Kathy und Sandy (bei Sandy bin ich mir nicht sicher, ob ich das noch richtig in Erinnerung hatte, er war auch lange kaputt) und waren nach Takeblakken, dem ersten Versuch, 1989 meine nächsten Versuche, ein tradi osc zu machen







Einen Babyahornbaum sahen wir unterwegs auch noch

Ramon entdeckte Bärlauch

Ansonsten war da noch ein Eichhörnchen und schimpfte wie ein Rohrspatz



Auf dem Rückweg fand Moldy Peach eine Schweifprothese, wer die wohl verloren hatte?

<<  <   ... 9 10 11 [12] 13 14 15 ...   >  >>