Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

[1] 2 3 4 5 6 7 ...   >  >> 

14. 1. 17Ranchnachrichten

Ein bißchen Schnee lag noch, auch wenn einige Schneemänner komisch aussahen...



Sie ritten eine Runde durchs Pinecreek Valley und zum Ponyhof







Sie kamen an einigen besonders neugierigen NASEN vorbei XD







Die kleinen Wettermustangs hielten derweils Ausschau nach einem aufziehenden Schneeschauer

Chantell war das egal, Hauptsache es gibt was zu essen





Sie trafen dann Moldy Peach und den Affen (Nils), Was hatten die denn vor?

Moldy Peach erklärte ihnen, daß sie nun auf Tour gehen, sozusagen ein Nachtrag zum Straßenmusikfestival

Ja, dann los gehts











Weiter gehts es mit der Tour in die große Stadt:







Sie waren übrigens nicht die einzigen , die in der großen Stadt auftreten, denn Musketeer war wieder da ( freu, der ist sowas von super), dem hörten wir natürlich auch zu





Inzwischen sind die Kleinen wieder in Coyote Creek angekommen

War doch sehr spannend diese Tour, das schreit nach Fortsetzung fanden sie

Hier noch ei9n video wo man hört, wie es klingt, ggg

Danah machten sie es sich erstmal in der Saddlery gemütlich, so ne Tour macht ja auch ganz schön hungrig





13. 1. 17Ranchnachrichten

Kollossale Schneemengen durch Tief Egon heute morgen und sogar mit Räumfahrzeug ( angekündigt waren 10 Cm Schnee)
Jean fuhr mal los und schaute nach dem Rechten





Bei den Pferden auf der großen Koppel war alles in Ordnung











Ich glaub, mich laust der Affe, wo kommt der denn her?
Den hat Jean angeschleppt, er meinte, ein Freund, der zur See fährt habe ihn mitgebracht, jenseits des Flusses der Jahrhunderte



Chantell freute sich , daß endlich wiueder ein bißchen Winter war

Danach gingen sie in die Sattlerei

Dort wurden seltsame Dinge gebaut



Nanu.... Sully schien den Rauchmelder von der Decke geschossen zu haben.... na sowas!

Der Schnee war inzwischen fast getaut und Moldy Peach ging doch mal in der Wetterstation nachfragen, wo denn die 10 cm sind

ja, also...es war ja nie die Rede davon, daß diese 10 cm übereinander liegen, die lagen natürlich nebeneinander!

11. 1. 17Ranchnachrichten
Es war allerlei los:
Zuerst möchte ich euch das City Cleaning Dreamteam vorstellen, Harry und Schlürfi



Untersteh Dich.....

Alle Mann in Deckung!!!



Nanu Klein-Bo, gibts was zu feiern? Nee, aber es sah nachdem die Weihnachtsdeko weg ist, so leer aus und Berliner zu Luftschlangen geht ja immer



Naja, und natürlich gratulieren wir der Elbphilharmonie zur Eröffnung! Moldy Peach ist da allerdings schon vor 10 Jahren mal drin aufgetreten....



Heute hatte sie übrigens für sowas keine Zeit, denn das eigentlich wichtige daran ist natürlich die Musik und so nahm sie am Straßenmusikfestival in Coyote Creek teil, eine gesunde Kulturstadt weiß natürlich wie kostbar Straßenmusik ist, denn hier findet die wirkliche Kultur statt!





Ansonsten zog mal wieder ein Sturm rein und die Wettermustangs mußten zum Dienst in der Wetterstation

Noch ein kleiner Nachtrag: bei Schleich war laut deren FB seite heute " Spring-in-eine-Pfütze-und-bespritze-deine-Freunde-Tag"und man sollte seine Gummistiefel anziehen.

Ja, dann also gleich mal los, Jungs, Pfütze suchen ( kann mal einer eine machen?)

Und zum Schluß noch einen Neuvorstllung:
LBR Kyla San Peppy und ihre Tochter LBR Slippin Lena( Stones cust)

9. 1. 17Ranchnachrichten

Coyote Creek hat ne neue Straßenreinigungsmaschine bekommen.... Wir wissen allerdings nicht genau , ob sie die Neugier von Icewatch überlebt hat...



So und nun gehts in die Wetterwarte, Wayne wußte noch immer nicht, ob die Marienkäfer was mit dem Wetter zu tun haben und konnte die Frage , ob es denn nun einen echten Wintereinbruch gibt noch nicht sicher beantworten

Die Marienkäfer gingen dann erstmal ein Donut essen



Und nun gehts in die Stadt, eigentlich um Farbe zu kaufen, aber ein Blick auf die neuen Schleich mußte auch sein. Um so größer die Überraschung, daß es dort eins der USA eclusiv Sets erhältlich war

Außerdem gab es den neuen TWH einmal matt und einmal semiglossy(oder ein Ganzkörper-shinymark?)

Aber die durften dort bleiben, genau wie die anderen neuen molds.

Der Reiter schien einen im Tee zu haben, er stützte sich an der Wand ab....
Ansonsten gab es erstmal was zu essen...

Es war so windig , daß fast alles vom Tisch flog und die Kampfplüschis Schutz hinterm Brötchen suchten

Von der anderen Straßenseite ertönte sehr coole Musik, da gehen wieder doch gleich mal rüber *schnelldasessenreinstopf*

Der junge Mann kommt aus Australien, obwohl er sehr französisch aussah in dem Outfit und er spielte eigne Songs und welche von Bob Dylan und Leonard Cohen, sehr geil! (gleich mal die FB- Seite geliket: musketeermusic)





der cowboy hatte noch ein paar Probleme mit seinem Pferd Shades of Thunder

Vielleicht hatte er was schlechtes gegessen?

Die Kampfplüschis guckten schon ganz besorgt

8. 1. 17Ranchnachrichten
Ich bin Euch noch eine Bildergeschichte schuldig gebleiben, weil Weihnachten so schlechtes Wetter war: Natürlich hat die kleine Susi doch noch ihr Pony zu Weihnachten bekommen.
RB Gagarin, ein cust von Renate (Riverbend) aus dem Pony von dem 3D painting set, sie hatte die glorreiche Idee das Mold ganzkörper zu hairen, weil diese 3D Malen nach Zahlen Molds ja diese Rillen haben.
Gagarin ist einer meiner Lieblinge und ich bin total happy daß ich ihn ergattert hatte damals
Es ist immernoch schlechtes Wetter, daher ein paar Fotos fürs Familienalbum im Stall





Und was war sonst noch so los, bei dem Schrottwetter? Nicht viel.... In der Sattlerei abhängen und Donuts fressen ist immer gut

Und ansonsten ne Runde Teampenning....



7. 1. 17Ranchnachrichten

Glatteisalarm! Zum Glück rutschen die Kampfplüschis nicht so leicht aus, da ihre Hufe ja behaart sind. Daher hab ich sie dann zum Einkaufen geschickt

Sie kämpften sich durch enorme Schneemassen zum Markt rüber







Sie hatten Salz mitgebracht



Herr Meier erklärte ihnen, daß man garkein Salz streuen darf...

Nagut, dann streuen wir eben Curry...(Pfeffer war alle)

6. 1. 17Ranchnachrichten

Heute gibts ein neues Pferd vorzustellen
LBR Icewatch

(Der Marienkäfer und noch ein weiterer entstanden aus einem Rest Apoxie, allerdings will ich nochmal versuchen bessere zu machen ^^ )

Icewatch machte ihrem Namen heute alle Ehre

Dan , Ramon und Frederic waren ausgeritten bei dem schönen Wetter







Huch, da ist Kaffee! Es hatte weiter oberhalb des PineCreek Lakes einen tragischen Unfall mit einem großes Kaffeebecher gegeben.... ich glaube, mit Totalschaden



(Vielleicht sollten wir sie in Icecoffee Watch umbenennen?)















Am Sandwashhole war der Reitweg 2 Meter unter Wasser und dann alles gefroren. Da drunter mußte er irgendwo sein....













Nein, wir sind ja gaaaarnicht neugierig....







Ah, die Marienkäfer kommen in die Sattlerei. Wegen Wintereinbruch? KleinWayne ist ja unser Marienkäferexperte

Aber ich glaube sie wollten nur ein Donut





Ansonsten haben wir von den Greenforeststables u.a. diesen niedlichen Pferdeteppich geschenkt bekommen, ganz herzlichen Dank!

4. 1. 17Ranchnachrichten

Heute nacht hat es ordentlich gestürmt, da war ne Sonderschicht in der Wetterwarte nötig. Und es soll ja dann auch noch kalt werden. Mal sehen was das sprechende Fieberthermometer sagt
("Mami, Mami, das Barometer ist gefallen!!!", " tief?", "Ja, bis auf den Fußboden!!!!" )



Mal schauen, wie es draußen aussieht

Alles voll umgestürzter Bäume, ähm...naja, herabgefallener Äste....ok...: Zweige

Wayne hatte vergessen seine Gummistiefel anzuziehen. Sie flüchteten dann lieber in die Sattlerei



Dort war das Bridle fertiggeworden







die komischen Pferde sind beim Puppenrestaurieren vor ca 25 Jahren entstanden, ich hatte Tacincala und Little Joker B in feuchten Ton gedrückt und was von dem aufgeweichten Zelluloid reingegossen und hinterher die hälften damit zusammengeklebt. Der Behang wurde mit echter Schildkrötpuppenhaarfarbe bemalt ^^

Den Wettermustangs war es heute zu uselig draußen, da machen wir es uns lieber gemütlich....

2. 1. 17Ranchnachrichten

Heute ging es nochmal ins Sandwash Hole. Dort war es z.T gefroren und die Sandbank war nach dem Regen unter Wasser, aber wenn man das Eis zertreten hatte, konnte man dort durchreiten













Es wurde ein etwas seltsam aussehender Mustang gesehen.....

Den hier kennen wir dagegen schon





Loreena war mit Imtubarrels ausgeritten und ihr Hund lief auf das Eis...





die Wettermustangs sinnierten über einen angekündigten Wintereinbruch. 10000 Marienkäfer konnten sich doch eigentlich nicht irren und heute hatte Moldy Peach noch einen auf der Straße gefunden ( anscheinend aus einem Tischfeuerwerk), es schien sich um den seltenen Hohlpunktmarienkäfer zu handeln











Der kleine Graben der die Streuobstwiese vom Canyon trennt, war auch mit Wasser gefüllt, Augen zu und durch....ggg







Kleiner Jahresrückblick: dies hier waren glaub ich meine Lieblingsneuzugänge letztes Jahr:

Mnee Wiconi, Seminole Wind, Silbär und Grumpy

Nanu, wer ist denn das? ggg



Zuhause noch ein Blick in die Sattlerei werfen, was das Bridle macht

Und Loreena war auch wieder am Stall angekommen, sattelte Imtubarrels ab und fütterte die Pferde









Rotzlöffelmisty war mal wieder ausgebüchst, kein Wunder dieser Stalltrakt ist noch sehr provisorisch

1. 1. 17Ranchnachrichten

Die Böllerei ist vorbei, Chantell kann wieder rauskommen.....







Sully begann das Jahr mit weiterflechten an dem braided bridle













[1] 2 3 4 5 6 7 ...   >  >>